Warum besser?

Warum ist Sugaring besser als Heißwachs?

Haarentfernung mittels Zuckerpaste unterscheidet sind in drei Punkten gravierend von der Praxis des “Harzens”

  1. Die Zuckerpaste muss nur leicht erwärmt werden (max. Körpertemperatur) oder kann – je nach Paste – sogar bei Raumtemperatur verwendet werden. Somit sind Sie sicher vor Verbrennungen. Und deshalb können mit dieser Methode können auch Beine mit Besenreisern oder Krampfadern enthaart werden.
  2. Die Zuckerpaste haftet nur an den Haaren, weshalb bei einer Behandlung die Haut nicht gereizt wird. Diese Methode ist deshalb auch deutlich weniger schmerzhaft.
  3. Das Abziehen der Zuckerpaste erfolgt in Haarwuchsrichtung, wodurch, das Haarfolikel weniger belastet wird, weniger Haare abbrechen und das Ergebnis langanhaltender ist.